Header Verein

Krombacher Kreispokal Abschlussfinale am 22. Juni in Görsbach

Der Sportgemeinschaft Blau-Gelb Görsbach e.V. ist es eine große Ehre Austragungsort der Fußballendspiele der Frauen- und Männermannschaften am Samstag, 22 Juni 2024 für Nordthüringen zu sein.

Seit 146 Jahren gibt es jetzt den organisierten Sport in Görsbach. 1878 als Turnverein gegründet, hat sich der Verein heute vielseitig aufgestellt. Durch den Verein sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis ins hohe Alter aktiv in den 7 Sportabteilungen aber es werden auch traditionelle Veranstaltungen organisiert und abgesichert.

Nun dürfen die Pokalendspiele der Frauenmannschaften vom FSV Preußen Bad Langensalza und SV 1911 Dingelstädt mit Anstoß um 14.00 Uhr und der Männermannschaften des SV Glückauf Bleicherode und FSV Wacker Nordhausen II mit Anstoß um 17.00 Uhr auf dem Sportplatz in Görsbach ausgetragen werden. Görsbach freut sich darauf, zahlreiche fußballbegeisterte Sportfreunde begrüßen zu dürfen.

Es wird auf dem Gelände der Sportstätten verschiedene und ausreichende Möglichkeiten für den Getränkeerwerb und die Verpflegung geben. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg und Spielmöglichkeiten auf dem angrenzenden Spielplatz. Parkmöglichkeiten sind verteilt im Ort vorhanden. Dank den Helfern der Freiwilligen Feuerwehr in Görsbach wird es bei der Ankunft der Gäste Hilfestellungen bei der Parkplatzsuche mit dem PKW geben. Damit dieser Tag für die Fußballmannschaften aber auch alle Gäste ein schöner Tag bis in den Abend wird, helfen dabei auch ehrenamtliche Unterstützer befreundeter Vereine.

Die Tickets für den Einlass können am Spieltag für 5€ pro Person ab 12.00 Uhr erworben werden.

Fussball Kreispokal Finale 2024

Nachwuchsfussballer der Spielgemeinschaft Auleben/Görsbach sind dankbar

Im Rahmen des Trainings konnten wir auf dem Sportgelände in Auleben Herrn Dr. Jens Stark, sowie den Sportfreund Jens Wolfram von der Firma HABAU Deutschland GmbH aus Heringen begrüßen. Im Gepäck hatten beide einen Trikotsatz für die E-Junioren der Spielgemeinschaft Auleben/ Görsbach.

Da wir weiteren Zulauf in unseren spielberechtigen Altersklassen von der D bis zur G-Junioren verzeichnen können, hat sich unser langjähriger Partner und Sponsor, Christian Lauer Inhaber der Firma Pichler bereiterklärt, die Kinder mit neuen Präsentationsanzügen auszustatten.

Beiden Sponsoren gilt unser Dank, denn ohne euch würde das Projekt Nachwuchsfußball der Spielgemeinschaft Auleben/ Görsbach nicht funktionieren. Wir hoffen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit Euch, für unsere Kinder und den Sport.

Als Dankeschön gab es ein teuflisches Tröpfchen von Luzifer-GIN aus Werther.

Blau-gelb-weiße Grüße
Dominik Wiederhold

Sponsorenbesuch im Nachwuchsbereich

Am vergangenen Montag konnte sich der Nachwuchsbereich der SpG Auleben / Görsbach über den Besuch mehrerer Sponsoren freuen. Auf dem Trainingsgelände in Görsbach wurde durch Karsten Schmidt, von der Allianz Generalvertretung aus Heringen, an alle sechs Nachwuchstrainer ein kompletter Satz Präsentationsanzüge, inklusive Regen- und Übergangsjacken übergeben. Als weiterer Sponsor war Jörg Rappe, von der Firma Elektro Rappe aus Auleben zugegen. Jörg, ein langjähriger Sportfreund und Sponsor, übergab 40 Kennzeichnungswesten / Leibchen für den Nachwuchsbereich. Durch eine Privatspende von Franz Matzke, dessen Sohn in der hiesigen Spielgemeinschaft im Nachwuchs kickt, konnten vier neue BAZOOKAGOAL Teleskoptore angeschafft werden. Als herzliches Dankeschön wurde den Sponsoren pünktlich zu Walpurgis ein teuflisches Tröpfchen von LUZIFER-GIN aus Werther überreicht. Die gesamte Abteilung Nachwuchsfußball aus Görsbach und Auleben möchten sich hiermit bei unseren drei Sponsoren bedanken und hofft weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit. Ohne euch wäre dies nicht möglich.

Dominik Wiederhold

Sportjugend der SG Blau Gelb hatte Spass

Die 2. Auflage der Sport- und Partynacht in Organisation der Jugendleitung des Sportvereines in Görsbach vom 23. zum 24. März war ein toller Einstieg für die Kinder und Jugendlichen des Vereins in die Osterferien.

Insgesamt 27 Kinder waren dabei und wurden angeleitet von Annett Mosebach, Jette Heidl, Diana Kieling und Melanie Werth. Auch die Jugendsprecher Oskar Mosebach und Bastian Gräser leisteten ihren Beitrag mit der Organisation der Nachtwanderung. Der Leiter der Sportjugend Chris Kieling organisierte alles um den Aufbau in und vor der Halle.

Alle Kinder und Betreuer hatten einen Riesenspass bei der Eröffnung mittels Fang- und Staffelspielen. Dank der Disco-Beleuchtung von DJ und Eventtechnik Toni Unger entstand eine echte Partystimmung. Auch wenn nur 4 Mädchen an diesem Abend unter den Kindern waren, konnte bei Musik und passendem Ambiente getanzt und gesungen werden. Am meisten Freude machte den Kindern Tischtennis spielen, Fussball spielen und das Basteln mit den Knicklichtern. Sie probierten sich auch im Seilspringen, Hula-Hoop, Frisbee werfen, Zombieball und Airfussball spielen. Cool fanden Sie die Nachtwanderung und das Spielen mit der Taschenlampe. Nach einigen Schattenspielen mit dem Erraten verschiedener Bilder, die die Kinder hinter dem Vorhang selbst erstellten, kam es dann doch zur Ruhe in der Turnhalle.

Am Sonntagmorgen starteten die Kinder und Betreuer mit dem Aufräumen, damit noch vor dem Frühstück bei Feuer-Wasser- Sand und 2-Felderball der Frühsport nicht zu kurz kam. Dank der ehrenamtlichen Helfer des Vorstands konnten dann alle Kinder und Betreuer gegen 08.45 Uhr gut frühstücken. Nach einem sportlichen Ausklang wurden die Kinder befragt und das Einzige, was sie nicht gut fanden war, dass sie bei der Nachtwanderung im Dorf nicht klingeln durften. Fazit- eine gelungene Sport- und Partynacht!

Jugend Sport- und Partynacht 2024

30 Jahre Tradition

Über die 30. Auflage des Kartoffelscheibenessen wurde bereits viel berichtet – im Film, Funk und Fernsehen. Auf unserer Webseite dazu einige Bilder von den Vorbereitungen da der festlich geschmückte Saal, randvoll gefüllt mit vergnügten Gesichtern schon ganz oft gezeigt wurde.

Auf allen diesen Bildern zur Entstehung der leckeren Kartoffelscheibe ist eines ersichtlich: lachende Gesichter die nicht für die Aufnahmen gestellt wurden. Die Freude und die wunderbare Zusammenarbeit, praktisch Hand in Hand, trotz immenser Anstrengungen bei der Bewältigung dieser Mammutaufgabe.

Danke an alle fleißigen Helfer und Danke den Hauptorganisatoren die dieses Fest vorbereitet und nach “bereitet“ haben.

Kartoffelscheibenessen 2024

Tradition in Görsbach

Am Sonntag, den 18.02.2024 findet die nunmehr 30. Auflage des Kartoffelscheibenessens in Görsbach statt. Die Sportgemeinschaft „Blau Gelb Görsbach“ e.V. lädt in der Zeit von 10.30 Uhr bis 16.00 Uhr in die Grundschule Görsbach ein. Auch wenn es noch ein paar Wochen dazwischen liegen, sollte man sich diesen Termin vormerken.

Sportler feiern Jahresabschluss 2023

Kurz vor der beginnenden Adventszeit hatte der Vorstand der SG „Blau Gelb „ Görsbach e.V. zur jährlichen Mitgliederversammlung in die Traditionsgaststätte „Zur Schweiz“ eingeladen.

Neben den sehr zahlreich anwesenden Mitgliedern der SG „Blau-Gelb“ e.V. wurden Herr Gert Störmer, Präsident des KSB sowie Herr Patrick Börtsch, Geschäftsführer des KSB von Jens Kieling, den 1. Vorsitzenden, begrüßt.

In seinem Grußwort fasste Herr Störmer zusammen, dass die SG „Blau Gelb“ Görsbach e.V. viele Sportarten in unterschiedlichen Abteilungen anbietet und die Fördermöglichkeiten rege in Anspruch nimmt. Im Wettbewerbsgesamtvergleich beim KSB ist die Sportgemeinschaft beispielgebend.

Weiter ging es dann mit der Berichterstattung aus den Sektionen in folgender Reihenfolge:

Vorschulsport, Nachwuchsfußball und der Fußballbilanz der 1. Männermannschaft, die in der Kreisliga , Staffel 2 auf den 2. Tabellenplatz überwintert. Hier ist anzumerken, dass viele ausländische Spieler aktiv sind und wir auch als Integrationsstützpunkt geführt sowie gefördert werden.

Weiterführend folgte ein Kurzüberblick über die Sportarten Volleyball, Tischtennis, Schach und Gymnastik mit der Aufsplittung dieser Sektion in 6 Gruppen.

Die Sektion Wandern beging dieses Jahr Ihr 30jähriges Bestehens mit einer gemeinsamen Busfahrt zum Schloss Ballenstedt. Neben der Schlossbesichtigung standen 3 Wanderrouten zur Auswahl.

Als wichtige Grundlage jeglicher Vereinsaktivitäten ist eine sichere finanzielle Grundlage. Im Bericht der Schatzmeisterin wurde das nachgewiesen und durch erfolgte Kontrolle der Kassenprüfer bestätigt.

Der sich nun anschließende Tagesordnungspunkt war ein besonders schöner. Überaus aktive Sportfreunde wurden geehrt und erhielten als Dankeschön kleine Präsente.

Dieses Jahr wurde wieder eine reichhaltige Tombola aufgebaut die sich aus Sponsorenspenden rekrutierte. Vielen Dank den Aktiven der SG für die Vorbereitung, den Sponsoren für die tollen Sachspenden, der Eventtechnik Toni Unger sowie dem Team der Gaststätte „Zur Schweiz“.

mit sportlichen Grüßen,
Ulrike Neblung

Seite 1 von 17