Header Verein

Kategorie: Fussball

Fussball: Trainingsgast mit tollem Gastgeschenk!

Einen besonderen Trainingsgast durften die Fußballer der SG Blau-Gelb Görsbach e.V. am vergangenen Dienstag begrüßen. BILAN Omer vom Friseursalon Hardi III in Nordhausen war zum Training der Männermannschaft erschienen und hatte nicht nur seine Fußballschuhe im Gepäck. 10 neue Trainingsbälle und einen neuen Spielball waren sein Gastgeschenk an die Blau-Gelb-Kicker. Im Training wurden die neuen Spielgeräte dann auch persönlich gleich intensiv getestet und für sehr gut befunden. Herzlichen Dank sagen deshalb die Kicker aus Görsbach dem Sponsor Bilan Omer.

Fussball: Grandiose Titelverteidigung beim SKF-Cup

Mit einer bärenstarken Leistung konnten die Jungs der SG Blau-Gelb Görsbach am Samstag in Heringen ihren Vorjahrestriumph wiederholen, und gingen erneut als SKF-Cup-Sieger vom Parkett. Dabei waren die Kopfschmerzen vom Vortag, aufgrund der personellen Sorgen, schnell verflogen. Nach zwei Siegen zum Auftakt gegen Herrmannsacker(2:1) und Urbach(2:0), folgte im 3. Spiel eine echte Nervenprobe. Im Spiel gegen die SG Sundhausen/Uthleben lagen die Blau-Gelben bereits 0:2 hinten, aber ein Doppelschlag von Torjäger Felix Hampel sorgte für den späten Ausgleich und wahrte die Chance auf’s Halbfinale. Aber auch die Kicker dieses Gruppengegners hatten noch alle Chancen auf das Halbfinale. Entscheiden musste das jeweils letzte Gruppenspiel. Die Sundhausen/Uthleber setzten sich klar mit 3:0 gegen Urbach durch und Görsbach hatte im letzten Gruppenspiel den, bis dahin klaren Gruppenfavoriten, aus Leimbach zu bespielen. Begünstigt durch einen Torwartfehler, gelang Görsbach die erste Führung und im Anschluss zeigten sich die Aue-Kicker taktisch clever und hochmotiviert. In einem offenen Hin- und Her setzte sich der Titelverteidiger nach 10 Spielminuten letztendlich mit 4:3 durch und beendete diese starke Gruppe als Gruppensieger. Im Halbfinale setzten sich die Blau-Gelben durchaus verdient mit 2:0 gegen die tolle Vertretung aus Neustadt durch und im Finale kam es zum großen Aue Derby gegen Auleben. Die Görsbacher konnten zweimal in Führung gehen, aber Paul Mietz auf Seiten der Auleber, glich jeweils stark aus. Im fälligen 9- Meter Schießen wurde Patrick Blume dann zum Matchwinner. Auleben verschießt den Ersten, Tom Sondermann verwandelt souverän. Patrick, im Tor, hält und verwandelt anschließend als Schütze selbst. Die dicke Überraschung war perfekt und die Jungs um das Trainerteam Yves Rabis/ Jens Kieling nahmen anschließend den Pokal erneut in Empfang. Zudem verdiente sich Felix Hampel erneut den Pokal des besten Spielers. Für die Görsbacher erneut ein toller Start ins neue Kalenderjahr und für unsere eifrigen Neuzugänge Atug und Tacin ein Traumeinstand nach Maß.

Fussball: Spielbericht vom 3.11.2018

Kreisliga Nordthüringen Staffel 2

SG Blau-Gelb Görsbach vs. SpG Ellrich – 5:1

Fussball: Spielbericht vom 27.10.2018

Kreisliga Nordthüringen Staffel 2

SV Herrmannsacker vs. SG Blau-Gelb Görsbach – 2:1

Görsbach hadert am Ende wegen schlechter Chancenverwertung und einer Schiedsrichterentscheidung wegen nicht gegebenen Elfmeter für uns. In der ersten Halbzeit hatte Görsbach das Geschehen im Griff, vergab aber mehrere gute Chancen durch Hampel, Hildebrand und Harthaus. Die einzig gefährliche Situation der Gastgeber war ein direkter Freistoß in der 35. Minute den Florian Berkefeld aber mit großartigem Reflex über die Latte lenkte.

In der zweiten Halbzeit wurde der Gastgeber etwas spiel bestimmender. Görsbach hielt aber sicher dagegen. In der 57. Minute belohnte sich Görsbach mit einem Konter und ging hoch verdient mit 0:1 in Führung. Leider geriet Görsbach durch die Verletzung von Admir Catovic zwischen der 65. und 80.Minute ins wanken. Dieser wurde nach dem Ausgleich zum 1:1 ausgewechselt. Dieses Tor fiel im Anschluss an eine Ecke die zu kurz abgewehrt wurde und Herzogs Schuss abgefälscht im Tor landete.

Die Umstellung im Görsbacher Mittelfeld nutzte der Gegner für sich. Demzufolge fiel in der 77. Minute durch Hagemeier das 2:1 durch den Gastgeber. Die letzten Minuten stemmte sich Görsbach mit allen Kräften gegen die drohende Niederlage. Leider konnte das Tor zum Ausgleich nicht mehr erzielt werden. Trotz guter spielerischer und kämpferischer Leistung wurde unsere Mannschaft wieder nicht belohnt.

Fussball: Spielbericht vom 20.10.2018

Kreisliga Nordthüringen Staffel 2

SG Blau-Gelb Görsbach vs. SG Leimbach – 0:4

Leimbach legte einen Blitzstart hin und führte bereits nach fünf Minuten mit 2:0. Bei der schnellen Führung durch Busch war ein Freistoß der Ausgangspunkt in der 3. Minute. Zwei Minuten später Notbremse von David Gießler. Dieser sah Rot und Helbing hämmerte den Freistoß zum 0:2 in den Winkel. Das war der Knackpunkt im Görsbacher Spiel. Kurz vor der Pause konnte der Leimbacher Busch einen Konter zum 0:3 anschließen. In der zweiten Halbzeit stemmen sich unsere Jungs gegen die Niederlage, konnten aber in der Unterzahl nach vorn keine Akzente setzen. In der Nachspielzeit legte Leimbach nach. Busch traf im Anschluss an eine Ecke mit seinem dritten Treffer zum 0:4 Endstand.

 

Fussball: Spielbericht vom 6.10.2018

Kreisliga Nordthüringen Staffel 2

SG Blau-Gelb Görsbach vs. TSV 03 Urbach – 1:0

In diesem für Görsbach wichtigem Spiel versuchte unsere Mannschaft von der ersten Minute an hellwach zu sein und setzte Urbach von Anfang an unter Druck. Die erste gute Möglichkeit in der 9. Minute. Matthias Hankel setzt sich im Mittelfeld durch und flankte von links auf Felix Hampel. Dessen Kopfball ging nur knapp am Tor vorbei. Die nächste Großchance folgte in der 14.Minute. Ein Querpass von Lukas Wernecke auf Matthias Hankel konnte nicht zum Abschluss gebracht werden. Matthias schießt aus 5 Meter Entfernung knapp über das Tor. In der 22.Minute setzt sich Matthias Hankel wieder im Mittelfeld durch und schießt aus halb rechter Position am langen Pfosten vorbei. Die erste Urbacher Chance in der 41.Minute eine Flanke von rechts, ohne Erfolg. Der Kopfball geht über das Tor.

In der 2.Halbzeit sahen die Zuschauer ein eher ausgeglichenes Spiel. Görsbach spielte nicht mehr so aggressiv wie in der ersten Halbzeit. In der 48.Minute ein Querpass von Oliver Hildebrandt auf Steven Harthaus. Dieser schießt überhastet aus 16 Meter Entfernung knapp über das Tor. 50. Minute – Görsbach setzt sich im Urbacher Strafraum fest. Mehrere Schüsse treffen jedoch nicht das Tor und der Ball wurde von einem Urbacher Spieler unter sich vergraben. Der fällige Elfmeter wurde vom Schiedsrichter jedoch nicht gegeben sondern nur ein indirekter Freistoß; 11 Meter vorm Tor. Auch dieser Schuss ging leider wiederum nur knapp am Tor vorbei. 67.Minute – Oliver Hildebrandt setzt sich auf der rechten Seite durch, flankte in den sechzehner und Steven Harthaus köpft den Ball endlich zum hoch verdienten und erlösenden 1:0 ein. Nun hieß es Daumen drücken und den Sieg nach Hause bringen. 78.Minute – Görsbach hatte Glück als der Urbacher Dommrich aus 5 Meter Entfernung nur den Pfosten traf.

Urbach war in der 2. Halbzeit besser im Spiel, konnte aber dank der guten Abwehrleistung unserer Mannschaft die wenigen Chancen nicht verwerten. Am Ende war dieser Arbeitssieg hoch verdient und hätte durch bessere Chancenverwertung deutlich höher ausfallen können.

Zum guten Schluss muss auch mal anerkennend erwähnt werden, dass das Schiedsrichterkollektiv um Maurice Moszczynski aus Sondershausen gute Arbeit geleistet werden.

Fussball: Ergebnisse vom 23.-24.09.2017

1. Männermannschaft

SG Blau – Gelb Görsbach vs. SV Herrmannsacker

Tore: 0:1 (0:1)

C- Junioren

Autohaus – Barbarossa Pokal SpG Görsbach vs. TSV Blau-Weiß Westerengel

Tore: 0:1 Phillip Plate, 0:2 Lennart Wagner